Die Turnabteilung der Viktoria besteht seit Mitte der fünfziger Jahre.
Damals gegründet mit einer Mädchen Geräte Turngruppe, 
wuchs die Abteilung nach Fertigstellung der Turnhalle im Jahre 1964 stetig. 
Es bildeten sich im Kinderbereich Gruppen für Kleinkinder, 
Mutter-und Kind und Jungen. Lange Zeit regierte das Turnen an Geräten bei Viktoria. 
Diese Sportart hatte ihre „Hoch-Zeit“ in den siebziger und achtziger Jahren. 
In dieser Zeit nahmen Turnriegen der Viktoria an vielen Wettkämpfen erfolgreich teil, 
u. a. auch an deutschen Turnfesten in Hannover, Berlin und Hamburg. 
Bis heute hat das Geräte Turnen Bestand, wenn es auch nicht mehr 
auf diesem hohen Niveau ausgeübt wird. 
Mittlerweile  wird in den Kindergruppen der Turnabteilung 
mehr Wert auf Bewegung, Spiel und Spaß gelegt. 

Vor ca. 45 Jahren bildete sich die erste Erwachsenengruppe. 
Hier waren es die Montags-Turnerinnen, die sich bis heute noch
–wenn auch nicht mehr in der Originalbesetzung- jeden Montag 
in der Turnhalle ertüchtigen. 
In den Erwachsenengruppen stehen die allgemeine Fitness 
und das gesundheitsbewußte Training der Muskulatur an erster Stelle.